Das Jahr mit den Spechten

Natur-Dia-Vortrag mit Vogelgezwitscher

Datum: Mittwoch, 21. August

Uhrzeit: 19.00 Uhr

Ort: Kapelle

Der aus Funk und Fernsehen bekannte Vogelkundler, Hans Werner, ist wieder zu Gast in unserem Haus.
mehr

Dieses Mal spricht er über Spechte und ihre ökollogischen Aufgaben im Jahreslauf und zeigt seine gelungensten Aufnahmen von ihnen. Auch diesen Vortrag wird er wieder mit seiner außerordentlichen Gabe beleben, Vögel ohne Hilfsmittel und völlig naturgetreu zu imitieren. Der Eintritt ist frei, Spenden sind aber willkommen!

Kontakt: Günter Leibig, Tel.: 08151-182689

Swing goes Classic mit Duopoli

Klassik wie man sie nich nie gehört hat!

Datum: Mittwoch, 28. August

Uhrzeit: 19.00 Uhr

Ort: Kapelle

Erstmal sind Sonja und Karl-Heinz Höflich zu Gast bei uns. Als "Duopoli" sehen sich als kleinste Bigband der Welt und haben für ihre Besetzung (Trompete und Saxophon) ein höchst originelles Klassikprogramm geschaffen!
mehr

Es trägt den Namen DELICATEZZA und getreu ihrem Credo „Vom Sound eher Klassik, vom Spirit eher Jazz“ arrangierte Karlheinz  Höflich diese Werke so, dass sie der Duopoli-eigenen Klangpracht entsprechen und jetzt luftig, locker und leicht daherkommen – fast wie ein Soufflé. Es sind Werke des 18. Jahrhunderts von Bach, Beethoven, Mozart, Boismortier, Corelli u.a. Bei fast allen handelt es sich um Duokompositionen, die damals relativ selten waren.

Wussten Sie, dass der „Swingrhythmus“ eigentlich aus Frankreich kommt (erstmalige Erwähnung im Jahre 1550) und dass hauptsächlich ab Mitte des 17. Jhd. bis Ende des 18. Jhd. die meisten berühmten Komponisten – so auch Bach, Beethoven etc. – „notes inégales“ als Kunstmittel für ihre großen Werke eingesetzt haben? Zumeist waren dies mündliche Anweisungen des Komponisten an die Musiker, mit dem Zweck, der Musik eine gewisse Lockerheit und Anmut zu verleihen– also ganz im Stile duopolis! Hörproben unter: https://duopoli.com/musik-videos/

Der Eintritt ist frei, Spenden sind aber willkommen!

Kontakt: Günter Leibig, Tel.: 08151-182689

Chansons und Gereimtes

Heiterer Heinz-Erhardt-Abend

Datum: Mittwoch, 4. September

Uhrzeit: 19:00 Uhr

Ort: Kapelle

Heinz Erhardt, der unvergessene deutsche Komiker gilt Vielen als Inbegriff deutschen Humors, weil er hat Generationen mit Hintersinn und Tollpatschigkeit zum Lachen gebracht hat.
mehr

Der Münchner Rezitator, Heinz Günter Weidlich, präsentiert eine Auswahl seiner schönsten Gedichte. Chansons der unverwechselbaren Sängerin Alexandra, die vor 50 Jahren mit ihrer rauchigen Stimme ihre einzigartige Karriere begann, stellen ein für diesen Abend sehr stimmiges musikalisches Rahmenprogramm dar. Dorothee Lotsch lässt das Repertoire dieser außergewöhnlichen Chansonsängerin wieder aufblühen. Sie verzaubert mit ihrer anmutigen Stimme seit 15 Jahren ihr Publikum. Generationen zum Lachen und Schmunzeln gebracht hat. Die Sängerin Dorothee Lotsch rahmt diese Darbietung mit bekannten Liedern von Alexandra ein, die vor 50 Jahren mit ihrer rauchigen Stimme eine außergewöhnliche Karriere begann. Ein wirklich stimmige musikalische Ergänzung!

Der Eintritt ist frei, Spenden sind aber willkommen!

Kontakt: Günter Leibig, Tel.: 08151-182689

Konzert mit Künstlern der Organsiation "live music now"

Datum: Mittwoch, 3. Juni

Uhrzeit: 19.00 Uhr

Ort: Kapelle

Genaues Programm wird zeitnah hier und in der Tagespresse bekannt gegeben!

Kontakt: Günter Leibig, Tel.: 08151-182689

Märchen aus 1001 Nacht in bairischer Mundart

Datum: Mittwoch, 18. September

Uhrzeit: 19.00 Uhr

Ort: Kapelle

Martina Sattler hat ihre liebsten, (un)bekannten orientalische Geschichten und Märchen ausgewählt und erzählt sie ausdrucksstark in bairischer Mundart.
mehr

Musikalisch werden die Erzählungen mit Harfenklängen von Brigitte Schröder stilgerecht umrahmt. Das Duo ist im Fünfseenland und in München mit ausdrucksstarken Erzählabenden in den letzten Jahren bekannt geworden. In unserem Haus sind sie bereits zum sechsten Mal zu Gast und ihre Abende waren immer ein voller Erfolg! Der Eintritt ist frei, Spenden sind aber willkommen.

Kontakt: Günter Leibig, Tel.: 08151-18 26 89

Künstler gesucht

Das Klinikum Starnberg stellt verschiedene Aussstellungsflächen für Maler, Bildhauer und sonstige bildende Künstler zur Verfügung. Insbesondere talentierte Künstler aus der Region werden dabei bevorzugt.
Wenn Sie sich hierfür interessieren, so wenden Sie sich an:

Günter Leibig
Telefon: (0 81 51) 18-26 89

Die Übertragung der Mail erfolgt unverschlüsselt.