Das Klinikum Starnberg stellt sich vor

Das Klinikum Starnberg ist ein kommunales Krankenhaus der Grund- und Regelversorgung mit 300 Planbetten und versorgt derzeit stationär jährlich ca. 22.167 Patienten (Stand 2017). Geführt werden die Hauptabteilungen Innere Medizin, Chirurgie und Orthopädie, Handchirurgie, Gynäkologie/Geburtshilfe, Pädiatrie/Neonatologie, Urologie und Anästhesie sowie die Belegabteilungen HNO, Plastische Chirurgie, Neurologie und Gastroenterologie.

Liebe Besucher,
hier am Klinikum Starnberg arbeiten Ärzte und Pflegekräfte der unterschiedlichsten Fachrichtungen unter einem Dach, die interdisziplinär bestens miteinander vernetzt sind. In unserem Haus ist die Zusammenarbeit durch kurze Wege und eine familiäre Atmosphäre geprägt – unser Augenmerk stets auf das Wohl der Patienten und ihrer Angehörigen gerichtet. Auch die vertrauensvolle Zusammenarbeit mit unseren langjährigen Kooperationspartnern trägt zu Ihrem Genesungsprozess bei.
Ob Pflege, Ärzte, Verwaltung, Empfang oder Hausmeister – wir kümmern uns um Ihre Gesundheit. Jeden Tag.
Heiner Kelbel

Geschäftsführer

Heiner Kelbel

Konzert mit dem New Art Klaviertrio

Datum: Mittwoch, 24. Oktober

Uhrzeit: 19.00 Uhr

Ort: Kapelle

Margarita Nastouli (Violine), Cheng Wang (Violoncello) und Chia-Lun Hsu (Klavier) bilden das New Art Klaviertrio und geben ihr erstes Konzert in unserem Haus!
mehr

Auf ihrem Programm stehen Werke von Mozart, Beethoven, Mendelssohn-Bartholdy u.a. Die drei hochbegabten jungen Musiker/innen werden von der Organisation "Yehudi Menuhin live music now" gefördert und waren Preisträger in internationalen Musikwettbewerben. Sie können trotz ihrer Jugend schon auf zahlreiche Konzerte mit verschiedenen Ensembles zurück blicken!

Der Eintritt ist frei, Spenden sind aber willkommen!

Kontakt: Günter Leibig, Tel.: 08151-182689

Herz außer Takt
Vorhofflimmern und Gerinnungshemmung

Im Rahmen der Herzwochen der Deutschen Herzstiftung

Datum: 24. Oktober 2018

Uhrzeit: 18.00 Uhr

Ort: Personalcasino, I UG

Moderation
Prof. Dr. med. Peter Trenkwalder
Referenten
Prof. Dr. med. Dirk J. Beuckelmann
Dr. med. Gerd Bürkle
Prof. Dr. med. Florian Krötz
Dr. med. Martin Zechmeister
Dr. med. Ludwig Zwermann

mehr

Vorhofflimmern ist eine der häufigsten Rhythmusstörungen des Herzens und betrifft in Deutschland über 1 Million Patienten. Gefürchtete Komplikationen sind Embolien, Schlaganfall und die Entwicklung einer Herzschwäche.
Mit Hilfe von Medikamenten ist es oft möglich, den regelmäßigen Sinusrhythmus wieder herzustellen und zu erhalten und bewährte und neue Blutverdünner schützen vor Schlaganfall, spezifische Besonderheiten müssen dabei aber beachtet werden.
Herzkatheter-Ablationsverfahren mit Kälte oder Hochfrequenzstrom, wie sie im Klinikum Starnberg von Spezialisten eingesetzt werden, können die Rhythmusstörung in den meisten Fällen dauerhaft beseitigen.
Die Abteilung Kardiologie des Klinikum Starnberg wird auf einem Informationsabend im Rahmen der Herzwoche der Deutschen Herzstiftung einen Überblick über die aktuellen Fortschritte und Möglichkeiten der Therapie dieses Krankheitsbildes geben.

Programm:

Moderation: Prof. Dr. P Trenkwalder, Chefarzt Medizinische Klinik

Vorhofflimmern - Wann gefährlich? Wann behandlungsbedürftig?
Dr. M. Zechmeister, Oberarzt Kardiologie, Abt. Kardiologie, Medizinische Klinik im Klinikum Starnberg

Vorhofflimmertherapie – wann ist ein Elektroschock, wann eine medikamentöse Therapie sinnvoll? Dr. L. Zwermann, Oberarzt Kardiologie, Abt. Kardiologie, Medizinische Klinik im Klinikum Starnberg

Blutverdünnung - Wann ist sie nötig und womit?
Prof. Dr. D.J. Beuckelmann, Leitender Arzt Allgemeine Kardiologie, Abt. Kardiologie, Medizinische Klinik im Klinikum Starnberg und Zentrum für Kardiologie am Klinikum Starnberg

Ablationstherapie des Vorhofflimmerns - Indikation? Erfolgsaussichten? Risiken?
Dr. G. Bürkle Leiter Elektrophysiologie, Abt. Kardiologie, Medizinische Klinik im Klinikum Starnberg

Abschlussdiskussion Prof. F. Krötz, Leitender Arzt Invasive Kardiologie, Abt. Kardiologie, Medizinische Klinik im Klinikum Starnberg,
mit allen Referenten

Anmeldung unter 08151 18-2535
Der Eintritt ist frei.

Die Azoren - Am Rande Europas

Mulit-Media-Show von Karl Jäger

Datum: Mittwoch, 31. Oktober

Uhrzeit: 19.00 Uhr

Ort: Kapelle

Die neuste Produkton von Karl Jäger (Fotogilde Starnberg) stellt die Inseln Pico und Faial vor. Die 9 bewohnten Azoreninseln sind erdgeschichtlich mit ca. 1 Million Jahren sehr jung und sie sind alle durch Vulkanismus entstanden.
mehr

Die Insel Pico hat mit dem markanten namensgebenden 2300 Meter hohem Vulkan den höchsten Berg Portugals und bezaubert mit ihren Lavaküsten.
Zentraler Vulkan der Azoreninsel Faial ist der 1043 Meter hohe Cabeco Gordo, der 1672 das letzte Mal ausgebrochen ist. Bedeutend spektakulärer war aber der Ausbruch des bis dahin unterseeischen Vulkans Capelinho am 16. Dezember 1957. Die vulkanischen Tätigkeiten dauerten bis zum 12. Mai des Jahres 1958. Die 173 km² kleine Insel Faial gewann dadurch 2,4 km² Neuland, das sich aber bis heute lebensfeindlich zeigt. Lebhaft hingegen geht es in der Inselhauptstadt Horta zu, in deren Hafen jährlich etwa 1200 Segeljachten einen Zwischenstopp bei der Atlantiküberquerung einlegen und deren Besatzungen sich traditionell mehr oder weniger künstlerisch auf der Kaimauer mit einem Bild verewigen.

Der Eintritt is frei, Spenden sind aber willkommen!

Kontakt: Günter Leibig, Tel.: 08151-182689

Veranstaltung für Fachbesucher

Starnberger Herbstkongress

Datum: 1. Dezember 2018
von 9.00 bis 17.15 Uhr
Ort: Schlossberghalle Starnberg

Wissenschaftliche Leitung:
Prof. Dr. med. Peter Trenkwalder, Klinikum Starnberg
Organisation:
Jürgen Schaaf Verlag

Detaillierte Informationen zum Download:

Informationsfolder

Ärztliche Bereitschaftspraxis der KVB

Im Erdgeschoss des Klinikums befindet sich die Ärztliche Bereitschaftspraxis der Kassenärztlichen Vereinigung Bayerns (KVB). Der diensthabende niedergelassene Arzt ist zu folgenden Zeiten anwesend: Montag, Dienstag, Donnerstag: 18.00 - 21.00 Uhr, Mittwoch, Freitag: 16.00 - 21.00 Uhr, Samstag, Sonntag, Feiertage: 09.00 - 21.00 Uhr. Die Organisation/Terminplanung erfolgt nicht über das Klinikum, bitte wenden Sie sich an die KVB unter der Telefonnummer 116 117. Sie können die Bereitschaftspraxis in allen Fällen aufsuchen, in denen Sie im Normalfall zum Hausarzt gehen. Das sind beispielsweise Erkältung, kleinere Verletzungen, ein Zeckenbiss usw. Bei akuten Notfällen und schwerwiegendere Erkrankungen werden Sie wie bisher in der Zentralen Notaufnahme des Klinikums versorgt.

Infoabende für werdende Eltern/Starnberg

Informationsabend Hebammenteam

Montags um 18:30 Uhr im Personalcasino des Klinikums

Termine 2018
01.10., 15.10., 29.10., 12.11., 26.11., 17.12.
Termine 2019
7.1., 21.1., 4.2., 18.2., 11.3., 25.3., 8.4., 29.4., 13.5., 27.5., 17.6., 1.7., 15.7., 5.8., 19.8., 2.9., 16.9., 7.10., 21.10., 4.11., 18.11., 2.12., 16.12.

Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich.

Infoabende für werdende Eltern/Wolfratshausen

Informationsabend "Rund um die Geburt"

Dienstags um 19:00 Uhr im Casino/Untergeschoss, Kreisklinik Wolfratshausen

Termine 2018
jeden dritten Dienstag im Monat:

16.Oktober / 20.November / 18.Dezember

Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich.

Lageplan der Zentren und Einrichtungen

Radiologie Starnberger See

Tel.: 08151 6518 40 / Fax: 08151 18-2802 
www.radiologie-starnberger-see.de 

Zertifiziert nach den Regeln der Kooperation für Transparenz und Qualität im Gesundheitswesen GmbH (KTQ-GmbH) mit der Zertifikationsnummer 2014-0078 KH
Zertifiziert nach den Regeln der Kooperation für Transparenz und Qualität im Gesundheitswesen GmbH (KTQ-GmbH) mit der Zertifikationsnummer 2014-0078 KH
Zusammenschluss kommunaler Kliniken in der Region Oberbayern
www.gesundheit-oberbayern.de