Patientenaufenthalt

Termin
Sie haben einen Termin für Ihr Kind im Klinikum erhalten?
Um alle Fragen rund um die Aufnahme und Behandlung Ihres Kindes zu beantworten, bitten wir Sie die Aufnahme der Kinderklinik aufzusuchen.
Aufnahmegespräch
Bitte beachten Sie, dass es bei der Aufnahme zu Wartezeiten kommen kann, falls Sie ohne Termin in die Kinderklinik kommen.
Um eine schnellere Aufnahme zu ermöglichen, halten Sie bitte Folgendes bereit:

  • Chipkarte der Krankenkasse
  • Untersuchungsbefunde vom Hausarzt, falls vorhanden
  • Medikamente, die die Patienten ggf. einnehmen müssen 
  • Narkosefragebogen
  • Aufklärung zur Operation

Aufnahme
Wir sind Montag–Freitag zwischen 7.00 und 17.00 Uhr und Samstag zwischen 10.00 und 12.00 Uhr für Sie erreichbar.
Stationäre Aufnahme – Bitte bringen Sie mit:

  • Einweisung/Überweisung
  • Krankenversichertenkarte  
  • Impfpass 
  • Gelbes Vorsorge-Untersuchungsheft
  • Aktuelle Medikamente
  • Berichte über frühere Behandlungen

Bei der Aufnahme kann es in seltenen Fällen zu leichten Verzögerungen kommen. Patienten mit akuten (lebensbedrohenden) Krankheiten werden vorgezogen, die Entscheidung trifft der Arzt bzw. eine erfahrene Pflegeperson. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Wahlleistungen

Arzt / Einzelzimmer
Hier erfolgt eine persönliche Betreuung durch Prof. Dr. med. Thomas Lang. Weitere Informationen erhalten Sie gerne unter der Rufnummer 08151/18-2330.
Bei der Inanspruchnahme der Wahlleistung Arzt / Einzelzimmer ist der Patient als Selbstzahler zur Entrichtung des Entgeltes persönlich verpflichtet. Bitte prüfen Sie vor Abschluss der Wahlleistungsvereinbarung, ob Ihre private Krankenversicherung / Zusatzversicherung / Beihilfe etc. diese Kosten auch tatsächlich erstattet.

Elternmitaufnahme

Wir begrüßen Ihre Entscheidung, dass Sie Ihr Kind während des Krankenhausaufenthaltes begleiten und möchten Ihnen daher helfen, mit der für Sie sicher ungewohnten Umgebung zurechtzukommen. Wir sind bemüht Ihnen den Aufenthalt so angenehm wie möglich zu gestalten, sind aber vor allem auf die Bedürfnisse der Kinder eingestellt. Bitte haben Sie auch Verständnis, dass das Zusammenlegen der Kinder nicht immer nach Alters- und Interessengesichtspunkten geschehen kann, sondern häufig von der Art und Schwere der Krankheit bestimmt wird.
Eine Mitaufnahme einer Begleitperson aus medizinischen Gründen ist ein Teil der allgemeinen Krankenhausleistung und die Kosten werden von den Krankenkassen übernommen. Über die Notwendigkeit der Mitaufnahme müssen unsere Ärzte entscheiden und die Gründe zum Nachweis auch in der Krankenakte dokumentieren. Dabei gilt folgender, mit den Krankenkassen abgestimmter Kriterienkatalog. Die Einhaltung ist für uns verbindlich:
• Kinder bis zum vollendeten 6. Lebensjahr (bis zum 6. Geburtstag)
• Patienten mit akuten / bedrohlichen Erkrankungen oder bei beeinträchtigtem Bewusstsein, wenn die bestmögliche Diagnostik, Therapie oder Überwachung eine Kooperation des Patienten erfordert (Tag und Nacht) und diese Kooperation nur in Anwesenheit einer Begleitperson möglich ist.
• Patienten mit Behinderungen, wenn vorhandene Symptome/Verhaltensweisen nur von vertrauten Betreuungspersonen verlässlich zu interpretieren sind (z.B. Unruhephasen) und die richtige Deutung der Symptome/Verhaltensweisen wichtig ist für die weitere Steuerung der Diagnostik und/oder Therapie
• Zur Anleitung / Schulung der Begleitperson, wenn die Anwesenheit der Begleitperson Tag und Nacht erforderlich ist, z.B. bei Diabetes-Patienten, die auch nachts gemessen werden und bei denen auch nachts häusliche Entscheidungen getroffen werden müssen.
• Bei Patienten mit sehr ungünstiger Prognose und bei Patienten in der Sterbephase

Besuchszeiten und weitere Informationen

Die Eltern unserer Patienten sind uns auf der Station stets willkommen. Daher gibt es für Eltern keine begrenzten Besuchszeiten.
K1:
Besuchszeit: Eltern unbegrenzt, ansonsten 14:00-18:00Uhr
NIPS:
Besuchszeit: Eltern unbegrenzt, ansonsten 15:00-18:00Uhr
Haben Sie bitte Verständnis dafür, dass Besuche nur im Beisein eines Elternteils zwischen möglich sind. Dabei dürfen nur 2 Personen gleichzeitig bei Ihrem Kind sein.
Bitte beachten Sie das Ruhebedürfnis Ihrer Zimmernachbarn!

Serviceleistungen
Bibliothek / Kinderbücherei / Spiele
Wir halten auf Station für Ihr Kind und Sie in unserem Spielzimmer Bücher und Spiele bereit.
Cafeteria
Bitte nutzen Sie die Cafeteria im Eingangsbereich.
Frischen Kaffee und frisches Trinkwasser erhalten Sie an den Automaten auf der Station K1. Einen Getränkeautomaten und einen Snackautomaten finden Sie im Eingangsbereich des Klinikums.
Clown
Unsere Klinik-Clowns kommen jede Woche einmal zur Clownvisite.
Fernsehen
Bitte wenden Sie sich an das Pflegepersonal. Die Nutzung sollte immer unter Rücksichtnahme auf andere Patienten erfolgen.

Gespräche mit dem Arzt
Bei den täglichen Visiten stehen Ihnen unsere Ärzte für Fragen und Auskünfte zur Verfügung. Sollten Sie darüber hinaus noch mit einem Arzt sprechen wollen, wenden Sie sich bitte an die zuständige Pflegekraft.
WLAN
Einen WLAN-Zugang erhalten Sie gegen Gebühr am Empfang des Klinikums.

Terminvereinbarung
Zur Terminvereinbarung melden Sie sich bitte in unserem Sekretariat unter 08151-18-2330.

Klinikum Starnberg
Klinik für Kinder- und Jugendmedizin

Oßwaldstr.1
82319 Starnberg
Tel.: (0 81 51) 18-0
Fax: (0 81 51) 18-22 22
 
www.klinikum-starnberg.de