Lebenslauf
Prof. Dr. med. Peter Trenkwalder

Prof. Dr. med. Peter Trenkwalder, geb. 1955 in Lauingen (Donau) 

1974 Abitur in Augsburg
1974-1980 Studium der Humanmedizin an der LMU  München
1981 Promotion über „Mitralklappen- und Mehrfachklappenersatz“
1989 Facharztprüfung „Innere Medizin“ - Oberarzt der Medizinischen Klinik des Kreiskrankenhauses Starnberg
1994 Visiting Professor am Cornell Medical University College, New York bei Prof. Dr. Jean E. Sealey und Prof. Dr. John H. Laragh (Cardiovascular Center, Hypertension Laboratories)
1995

Habilitation für Innere Medizin (Kardiologie) über "Hypertonie im Alter - der Beitrag aktueller epidemiologischer Daten aus Deutschland für Diagnose und Therapie" an der LMU München
Lehrbefungnis für Innere Medizin - Titel "Priv. Doz."

ab 1995 Umfangreiche lokale, nationale und internationale Vortragstätigkeit über Themen aus den Gebieten Hypertonie und Kardiologie, u.a. mehrere Vortragsreisen nach Asien, Südamerika, Südafrika und Naher Osten
Dez. 1996 "Teilgebietsbezeichnung Kardiologie"
März 1997  Ltd. Oberarzt - Medizinische Klinik - Kreiskrankenhaus Starnberg
1998 Durchführung regelmäßiger Schulungsprogramme für Hochdruckpatienten
1998 Gründung der Selbsthilfegruppe Starnberg der Deutschen Hochdruckliga
Juli 2001  Chefarzt der Medizinischen Klinik am Klinikum Starnberg
Sept. 2001 Apl. Professor an der Ludwig-Maximilians-Universität München
2002 Hypertension Specialist der Europäischen Hypertoniegesellschaft ESH
2003 Eröffnung einer Internistischen Schlaganfall-Einheit am Klinikum Starnberg
2003-2009 Ärztlicher Direktor des Klinikums Starnberg
Febr. 2005 Titel Hypertensiologe der DHL (Deutsche Hochdruckliga)
2004 Mitbegründung der Selbsthilfegruppe Schlaganfall für Betroffene und Angehörige in Starnberg 
2006-2011 Modellprojekt "Nachsorge bei Herzinsuffizienz" mit Telefonsprechstunden einer Herzinsuffiziensschwester
2009 Fachgutachter der Bayerischen Landesärztekammer für Innere Medizin
Dez. 2011 Eröffnung eines modernen Herzkatheterlabors am Klinikum Starnberg

Publikationen:
Insgesamt über 300 Originalarbeiten, Übersichtsartikel, Kasuistiken, Buchbeiträge
2 eigene Bücher über Calcium-Antagonisten und Thoraxschmerzen

  • Stationäre Behandlung aller Schwergrade von arterieller Hypertonie und von Hypertoniekomplikationen (u.a. mit internistischer Schlaganfall-Einheit) 
  • Umfangreiche ambulante Privat-Sprechstunde für Hochdruckpatienten, Patienten mit allen Formen von Herzkrankheiten (u.a. Vorhofflimmern, KHK, Herzinsuffizienz), Patienten mit kardiovaskulären Risikofaktoren und Patienten mit und nach Schlaganfall 
  • Durchführung von regelmäßigen Schulungsveranstaltungen für Hochdruckpatienten (im Rahmen der Gesundheitsakademie am Klinikum Starnberg) 
  • Seit 2003 Starnberger Herbstkongress als jährliche Fortbildungsveranstaltung im November/Dezember mit jeweils ca. 200 ärztlichen Besuchern
  • Leitung des Qualitätszirkels“Innere Medizin/Allgemeinmedizin Starnberg“ seit 2001 mit ca. 8-10 Sitzungen jährlich 

Prof. Dr. med. Peter Trenkwalder
Chefarzt der Medizinischen Klinik am Klinikum Starnberg
Oßwaldstr. 1 - 82319 Starnberg
Tel.: (0 81 51)18-22 40
Fax: (0 81 51)18-22 43

www.klinikum-starnberg.de
www.hypertonie-starnberg.de