Haupt- und Belegabteilung

Plastische Chirurgie

Die Wiederherstellung der körperlichen Formen und -Funktionen gewinnt zunehmend Bedeutung im Therapie-Konzept zahlreicher Erkrankungen. Nicht nur nach Unfällen, sondern auch nach Krebserkrankungen (z.B. nach Brustamputation) können dank neu entwickelter Techniken Ziele erreicht werden, die vor einigen Jahren noch für undenkbar gehalten worden wären. Dieses gilt auch für die ästhetische Chirurgie, die von den neuen Methoden der Wiederherstellungschirurgie ebenso profitiert, wie sie ihrerseits die rekonstruktiven Verfahren befruchtet. Da diese Fachrichtung sich weitestgehend mit der Körperoberfläche befasst, kann sie oftmals ambulant oder kurzstationär durchgeführt werden.

Unser Leistungsspektrum für Sie

Das gebotene Spektrum der Plastischen Chirurgie ist in Wiederherstellungschirurgie und Ästhetische Chirurgie aufgeteilt. Onkologisch bedingte und angeborene Entstellungen - besonders im Rumpf und Gesichtsbereich - sind schwerpunktmäßige Bereiche. Besonderes Augenmerk wird bei der Brust nach Krebsamputationen auf Wiederherstellung mit Eigengewebe gelegt.

In der ästhetischen Chirurgie stehen die selben anatomischen Regionen im Vordergrund: Brust (Verkleinerung/Raffung, Vergrößerung, Symmetrisierung), Gesicht (ästhetische Lidchirurgie, Face-Lift etc.) und gerade in letzter Zeit mit stark zunehmender Nachfrage, die Fettabsaugung mit den dazu gehörenden Eingriffen (z. B. dem Body-Lift).

Weitere Informationen finden Sie unter folgenden Links:

 

Klinikum Starnberg
Plastische Chirurgie

Oßwaldstr.1
82319 Starnberg
Tel.: (0 81 51) 18-0
Fax: (0 81 51) 18-22 22
 
www.klinikum-starnberg.de

 

Leitungsteam & Pflegedienstleitung

Partnerpraxen
Praxis Dr. Geishauser

Praxis Dr. S. Schmiedl, Dr. H.-H. Wörl


Belegarzt
Dr. Graf von Finckenstein

Pflegedienstleiterin
Cornelia Dettweiler

Allgemeine & Klinikbezogene Checklisten

Was Sie unbedingt dabei haben sollten Allgemeine Checkliste