Pädiatrische Tagesklinik

In der Pädiatrischen Tagesklinik werden komplexe Krankheitsbilder bei Kindern und Jugendlichen in einem 6 bis 8-stündigen Tagesaufenthalt diagnostisch abgeklärt und einer gezielten Behandlung zugeführt. Schwerpunkte sind z. B. hormonelle Störungen (Störungen der Schilddrüsenfunktion, Diabetes mellitus etc.), Wachstumsstörungen, allergische Erkrankungen (Asthma bronchiale, Heuschnupfen, Neurodermitis etc.), chronische Lungenerkrankungen (Mukoviszidose etc.) und wiederholt auftretende Bauchschmerzen unklarer Ursache, aber auch akute Vergiftungen und Entfernung von verschluckten Fremdkörpern. Voraussetzung für die tagesklinische Aufnahme ist ein konsiliarisches Gespräch mit dem betreuenden Haus-/Kinderarzt und eine stationäre Einweisung.
 

Klinikum Starnberg
Klinik für Kinder- und Jugendmedizin

Oßwaldstr.1
82319 Starnberg
Tel.: (0 81 51) 18-0
Fax: (0 81 51) 18-22 22
 
www.klinikum-starnberg.de