Endoskopie

Die Endoskopie wird als interdisziplinäre Funktionseinheit geführt und steht der Medizinischen Klinik und der chirurgischen Klinik sowie der Internistenpraxis Dr. Eisenlohr/Dr. Kuntze/Prof. Storr zur Verfügung. Dies erlaubt eine optimale ambulant-stationäre und stationär-ambulante Weiterversorgung auf hohem qualitativen Niveau. Für alle endoskopischen Verfahren stehen Videoendoskope, z. T. der neuesten Generation mit Vergrößerungsoptik zur Verfügung.

Oberer GI-Trakt

Diagnostische Ösophagogastroduodenoskopie
Interventionen:

  • Polypektomie
  • Bougierung (Bougie und Pneumatisch)
  • Varizenligaturen
  • Achalasie: Botoxinjektionen und Bougierung
  • Versorgung von akuten Blutungen
    - Injektionsverfahren
    - Argonbeamer
    - Hämoclip
  • Stentimplantation (Kooperation mit Radiologie Starnberger See)

Enterale Ernährung

  • Anlage von PEG und PEJ
  • Anlage von Jejunalen Sonden bei akuter Pankreatitis und zur Ernährung von Intensivpatienten

Diagnostische Darstellung von Gallen- und Pankreasgang
Interventionen:

  • Papillotomie und Papillektomie sowie pneumatische Dilatation
  • Steinextraktion
  • Stenteinlage und Wechsel (Gallengang und Pankreasgang)
  • Nasobiliäre Sonden

Unterer GI Trakt

Diagnostische Rekto/Sigmoido- und Koloskopie Polypektomie ggf. incl. Mukosektomie Versorgung akuter unterer GI Blutung (Argon Beamer, Injektion sowie Hämoclip).

In Kooperation mit der Chirurgischen Klinik auch laparaskopische Resektion von Darmabschnitten unter endoskopischer Kontrolle als minimal invasive Eingriffe.

Bronchoskopie

  • Flexible Videobronchoskopie in Lokalanästhesie, bei Bedarf auch in Intubationsnarkose.
  • Gängige Verfahren: Schleimhautbiopsie
  • Lungenbiopsie (incl. perbronchialer Biopsie)
  • Lymphknotenpunktion für histologische und zytologische Untersuchungen
  • Bürstenabstriche
  • Bronchoalveoläre Lavage
  • Fremdkörperentfernung
  • Die Möglichkeit der Durchleuchtung ist gegeben

Für weitere Auskünfte und Anmeldung wenden Sie sich bitte an:
, Tel. Endoskopie: 08151-18-2700

Sonographie
An interventionellen Eingriffen stellen wir zur Verfügung:

  • Sonographisch geführte Punktionen (Punktionsschallkopf) von Tumoren oder Einzelorganen (u.a. diagnostische Leberpunktion)
  • Alkoholinjektion (bei Lebertumoren)
  • Sonographisch gesteuerte Drainagen von Zysten, Abszessen etc
 

Klinikum Starnberg
Medizinische Klinik

Oßwaldstr.1
82319 Starnberg
Tel.: (0 81 51) 18-22 40
Fax: (0 81 51) 18-22 43
 
www.klinikum-starnberg.de

Leitender Arzt
PD Dr. med. Andreas Klauser