Erkrankungen des venösen Systems

  • Primärdiagnostik mittels Doppler-, Farbdoppler- und Duplexverfahren.
  • Ergänzende Diagnostik bei Bedarf mittels Phlebographie, CT-oder Kernspin-Verfahren. Bei schwersten thrombotischen Verschlüssen Möglichkeit der Lysetherapie und Thrombektomie unter Cava-Schirm-Protektion und unter intensivmedizinischen Bedingungen

Erkrankungen des arteriellen Systems

  • Diagnostik und Verlaufsbeobachtung mittels Doppler-, Farbdoppler- und Duplexverfahrens sowie mittels DSA-Angiographie bzw. NMR-Angiographie ( in Zusammenarbeit mit der Radiologie Starnberger See)
  • Angebot sämtlicher konservativer Therapieverfahren
  • PTA von Gefäßengstellen im Bereich der extremitätenversorgenden Arterien in Kooperation mit der Radiologie Starnberger See im Hause
  • Doppler, Farbdoppler und duplexsonographische Darstellung der extrakraniellen hirnversorgenden Gefäße, transkranielle Doppleruntersuchung.
  • Erstellung vom interdisziplinären, auf den einzelnen Patienten optimal abgestimmten Behandlungskonzepten
 

Klinikum Starnberg
Medizinische Klinik

Oßwaldstr.1
82319 Starnberg
Tel.: (0 81 51) 18-22 40
Fax: (0 81 51) 18-22 43
 
www.klinikum-starnberg.de

Chefarzt
Prof. Dr. med. Peter Trenkwalder