Wann ist zum Beispiel die Markierung und Entfernung des Sentinel-Lymphknotens nicht sinnvoll bzw. möglich?

  • Wenn bereits bei bei der Tastuntersuchung der hochgradige Verdacht auf Tumorbefall der axillären Lymphknoten besteht
  • bei früherer größerer Operation in der Achselhöhle und/oder der Brust
  • beim sog. entzündlichen Karzinom (inflammatorisches Karzinom)
  • nach einer sog. neoadjuvanten Chemotherapie (= Chemotherapie zur Verkleinerung
  • des Brusttumors vor dessen operativer Entfernung)
 

Terminvergabe und allgemeine Informationen

Gabriele Beringer
Tel.: (0 81 51) 18-23 10
Fax: (0 81 51) 18-23 27

Chefarzt
Prof. Dr. med.
Christoph Anthuber

Leiter des Brustzentrums und des Gynäkologischen Krebszentrums,
Leiter der Geburtshilfe im Perinatalzentrum

Terminvergabe Mammographiescreening

Radiologie Starnberger See
Tel. (0 81 51) 65 18 40
Fax (0 81 51) 18-28 02