Ausbildungsinhalte unserer Kliniken

PJ in der Medizinischen Klinik im Klinikum Starnberg

Die Medizinische Klinik des Kreiskrankenhauses Starnberg verfügt über 106 Betten. Die Klinik besteht aus drei Allgemeinstationen und einer interdisziplinären Intensivstation sowie einer Notaufnahme. Sechs Betten werden als Paliativstation geführt.

Der Tag beginnt nach einer kurzen Übergabe mit dem Pflegepersonal auf Station um 8.10 Uhr mit der Morgenbesprechung im Sekretariat von Chefarzt Prof. Dr. Trenkwalder (Vorstellung der Neuzugänge, allgemeine Informationen). Die Blutentnahmen auf Station sollten bis ca. 9.00 Uhr durchgeführt sein. Anschließend überwiegend Teilnahme an den täglichen Stationsvisiten sowie den Funktionsuntersuchungen (Endoskopie, Sonographie, kardiologische Funktionsdiagnostik etc.) der Patienten. Die aktive Betreuung einzelner Patienten durch den PJ-Studenten wird ausdrücklich gewünscht und unterstützt. Zusätzliche Teilnahme an den täglichen Kurvenvisiten mit dem Oberarzt und der wöchentlichen Chefvisite (Dienstag, Mittwoch und Freitag, Beginn 13.30 Uhr).

Röntgenbesprechungen finden täglich um 15.30 Uhr (Montags 14.45 Uhr) im Demonstrationsraum im Erdgeschoss des Hauses statt.

Offizielles Dienstende ist um 16.30 Uhr ( im Einzelfall je nach Arbeitsanfall mit dem Stationsarzt zu vereinbaren, dem der PJ-Student zugeordnet ist).

Wöchentlich findet eine Fortbildungsveranstaltung nach festem Curriculum statt, (Montag 14.30 - 15.30 Uhr). Die abteilungsinterne Ärztefortbildung findet jeweils donnerstags von 8.10. - 8.40 im BR II im 1. UG statt. Zusätzliche Fortbildungen mit externen Referenten nach Ankündigung donnerstags um 16.30 Uhr s.t. im Hörsaal.

Wochenend- und Feiertagsdienste werden in der Zeit von 8:00 bis 19:30 Uhr am Samstag/ Sonntag und gesetzlichen Feiertagen von den PJ-Studenten erbracht. Die Teilnahme am Wochenend- und Feiertagsdienst wird ausdrücklich gewünscht und gefördert. Samstagsdienste werden mit 40,- Euro pro Tag abgegolten, ansonsten gilt Regelung Freizeitausgleich (s. unten). Jeder PJ sollte mindestens drei Samstagsdienste wahrnehmen. Sonn- und Feiertagsdienste finden auf freiwilliger Basis statt und werden mit 80,- Euro pro Tag abgegolten.

Eine Teilnahme am krankenhauseigenen Notarztdienst ist fast immer möglich (Mitfahrgelegenheit bei Notarzteinsätzen).

Freizeitausgleich: Für die Mehrarbeit während der Woche und die Teilnahme an Samstags-Wochenenddiensten wird allen PJ-Studenten zusätzlich 3 Wochen lernfrei gewährt. Diese Zeit verringert sich für PJ-Studenten, die ausdrücklich nicht an Wochenenddiensten teilnehmen, um 1 Woche.

 

Klinikum Starnberg

Akademisches Lehrkrankenhaus der Ludwig-Maximilians-Universität München
Oßwaldstr.1
82319 Starnberg
Tel.: (0 81 51) 18-0
Fax: (0 81 51) 18-22 22

www.klinikum-starnberg.de 


Zentrale jetzt anrufen

PJ Fortbildung

Termine der PJ Fortbildungen mehr lesen

Wohnungsanzeigen - Personalwohnheim

Unser Personalservice ist Ihnen gerne behilflich für Sie und ggf. ihre Familienmitglieder eine Wohnung in der Region finden. Personalwohnheim