Sex, Geld und Erleuchtung (neues Programm!)

Kabarett von und mit Barbara Weinzierl

Datum: Mittwoch, 14. März

Uhrzeit: 19.00 Uhr

Ort: Personalcasino

Beschreibung: Diese One-Woman-Show der bekannten Münchner Kabarettistin, Barbara Weinzierl, ist eine Melange aus Kabarett, Comedy und Impro.

Sie setzt damit die Tradition ihres Vaters und unvergessenen Schauspielers Kurt Weinzierl fort. Weinzierls Alter Ego Angelina Jollinger, eine bayrische Frohnatur, führt die Zuschauer durch einen Abend gespickt mit skurrilen und berührenden Figuren, Szenen und Begebenheiten. Frau Jollinger hat ein Problem: Sie muss reden! Egal über was! Beispielsweise über Freundschaft und Ehe, über Antiaging, Sex, Feng Shui, Homöopathie und Geld bis hin zu Elektrozigaretten und Wärmeunterwäsche.

Barbara Weinzierl schlüpft während des Abends in immer andere Rollen. So ist die Bühne stets von unterschiedlichen Charakteren bevölkert: Die politisch aktive und bissige Anna Gierkes mit ihrer Untergrundorganisation gegen die digitale Onlineverblödung. Frau von Sattleben, die so viel Geld hat, dass sie fürchten muss daran zu ersticken. Frau Anonyma, die betagte, vergessene, vergessliche Schauspielerin, die sich jetzt in der neu gegründeten Anti-Aging-Partei hervortut. Hubert, der seine Ehe dank Qualitätssicherung in den Ruin treibt. Toni Hinterhalter, der einzige bayrische Sänger, der es schafft auch alleine als Duo aufzutreten. Lilo Wonderbra, die Erotik-Lyrikerin.

In Kürze zur Person:

Bereits mit 19 Jahren begann Barbara Weinzierls Bühnenpräsenz bei der legendären Münchner Kabarettgruppe „Die Machtschattengewächse“ (mit Ottfried Fischer, Wolfgang Sell, Günter Knoll und Manfred Krause) im eigens dafür gegründeten „Hinterhoftheater“. Sie verbrachte lange Jahre an vielen namhaften deutschsprachigen Bühnen, spielte in Serien, Fernsehspielen und einigen Kinofilme. Sie schrieb Drehbücher und Hörspiele, Theaterstücke und Prosa, u.a. für den Bayerischen Rundfunk und für RTL.

Der Eintritt ist frei, Spenden sind aber willkommen!

Kontakt: Günter Leibig, Tel.: 08151-182689

 

Klinikum Starnberg

Akademisches Lehrkrankenhaus der Ludwig-Maximilians-Universität München
Oßwaldstr.1
82319 Starnberg
Tel.: (0 81 51) 18-0
Fax: (0 81 51) 18-22 22

www.klinikum-starnberg.de 


Zentrale jetzt anrufen

Künstler gesucht

Das Klinikum Starnberg stellt verschiedene Aussstellungsflächen für Maler, Bildhauer und sonstige bildende Künstler zur Verfügung. Insbesondere talentierte Künstler aus der Region werden dabei bevorzugt.
Wenn Sie sich hierfür interessieren, so wenden Sie sich an:

Günter Leibig
Telefon: (0 81 51) 18-26 89