Saitenmalerei mit DomraPiano

Originelles Duo für Domra und Klavier

Datum: Mittwoch, 21. März

Uhrzeit: 19.00 Uhr

Ort: Kapelle

Beschreibung: Erleben Sie ein weiteres außergewöhnliches Konzert mit Rußlands 1. Preisträgerin für Domra, Natalia Anchutina, die bereits fünf Mal in unserem Haus gastierte! Mit ihrer poetischen Musikalität und atemberaubenden Technik begeistert sie seit Jahren die russischen Musikkritiker und das Publikum.

Zusammen mit ihrem deutschen Klavierpartner, Lothar Freund, präsentieren die beiden Künstler ein spektakuläres, hoch virtuoses Konzertereignis mit einem Repertoire, das sowohl Originalwerke für Domra von russischen Komponisten, als auch Transkriptionen der klassischen Konzertliteratur enthält. Das Konzertduo „DomraPiano“ wurde 2006 gegründet und spielt jährlich mehr als 100 Konzerte überwiegend in Asien und Europa. Die Domra, die außerhalb Rußlands wenig bekannt ist, hat einen bauchigen runden Holzkorpus und ist bespannt mit drei Stahlsaiten, die gezupft oder mit Plektron angeschlagen werden. In Rußland zählt sie heute zu den klassischen Konzertinstrumenten. Das Programm vermittelt einen genauen Eindruck darüber, wie in Rußland mit der Domra konzertiert wird.

Der Eintritt zum Konzert ist frei, Spenden sind aber willkommen!

Kontakt: Günter Leibig, Tel.: 08151-18 26 89

 

Klinikum Starnberg

Akademisches Lehrkrankenhaus der Ludwig-Maximilians-Universität München
Oßwaldstr.1
82319 Starnberg
Tel.: (0 81 51) 18-0
Fax: (0 81 51) 18-22 22

www.klinikum-starnberg.de 


Zentrale jetzt anrufen

Künstler gesucht

Das Klinikum Starnberg stellt verschiedene Aussstellungsflächen für Maler, Bildhauer und sonstige bildende Künstler zur Verfügung. Insbesondere talentierte Künstler aus der Region werden dabei bevorzugt.
Wenn Sie sich hierfür interessieren, so wenden Sie sich an:

Günter Leibig
Telefon: (0 81 51) 18-26 89