PJ-Fortbildung der Chirurgischen Klinik

Datum: Dienstags

Uhrzeit: von 14.00 bis 15.00 Uhr

Ort: Besprechungsraum 1 des Klinikums im UG 1

In der PJ-Fortbildung erwarten Sie Themen von "akutes Abdomen" über "chirurgische Naht- und Knottechnik" bis "Wirbelsäulenverletzung".
mehr
  • Akutes Abdomen - Differentialdiagnosen
  • Arterielle Verschlusskrankheit
  • Calaviculafrakturen
  • Chirurgie der Nebenniere
  • Chirurgische Intensivmedizin
  • Chirurgische Sonographie (im Sonoraum Ambulanz)
  • Cholezystitis / Cholezystolithiasis
  • Chrirurgische Naht- und Knottechnik
  • Frakturen am distalen Unterarm
  • Frakturen am proximalen Humerus
  • Gipstechniken
  • Hernien
  • Ikterus, Differentialdiagnosen
  • Kniegelenksverletzungen
  • Kolorektales Karzinom
  • Naht- und Knotenkurs
  • Postatachirurgie
  • Proktologische Erkrankungen
  • Röntgendiagnostik / Fallbeispiele
  • Schilddrüsenchirurgie
  • Schulterluxation
  • Sinus pilonidalis
  • Stumpfes Thoraxtrauma
  • Venenerkrankungen
  • Wirbelsäulenverletzung

PJ Fortbildung der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin

Datum: Mittwochs

Uhrzeit: 13.30 Uhr bis 14.30 Uhr

Ort: Besprechungsraum 1 / UG des Klinikums

In der PJ Fortbildung der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin erwarten Sie Themen von Antibiotika in der Pädiatrie über Impfungen bis Vorsorgemaßnahmen bei Neugeborenen
mehr
  • Antibiotika in der Pädiatrie
  • Asthma bronchiale
  • Atemstörungen bei Neugeborenen
  • Diabetes insipidus
  • Diabetes mellitus bei Kindern
  • EKG im Kindesalter
  • Endokrinologie I: AGS, Pubertätsstörungen, Wachstumsstörungen
  • Endokrinologie II: SchilddrüsenErkrankungen, Ca/PhStoffwechsel,
  • Ernährung im 1. Lebensjahr
  • Impfungen
  • Neurodermitis
  • Päd. Notfälle A: "Atemnot"
  • Päd. Notfälle B: "Bauchschmerzen"
  • Päd. Notfälle C: "Cerebrale Erkrankungen"
  • Päd. Notfälle D: "Unfälle"
  • Reanimation des Neugeborenen
  • Schädelsonographie, Hirnblutung
  • Stoffwechselerkrankungen
  • Vorsorgemaßnahmen bei Neugeborenen

PJ-Fortbildung der Medizinischen Klinik

Datum: Montags

Uhrzeit: 14.30 Uhr - 15.30 Uhr

Ort: im Wintergarten des Speiseraumes

In der PJ-Fortbildung erwarten Sie Themen von Art. Hypertonie über Herzinsuffizienz bis UKG
mehr
  • Art. Hypertonie
  • COPD
  • Diabetes mellitus
  • Duplex
  • EKG
  • EKG II
  • Endokarditis
  • Ernährung
  • Herzinsuffizienz
  • Intensivvisite
  • KHK
  • Med. Interaktionen
  • Med. Interaktionen II
  • Pneumonie
  • Psychosomatische Störungen
  • Reanimation
  • Schilddrüse
  • Sonographische Punktionstechniken
  • UKG

PJ-Fortbildung der Praxis für Pathologie

Datum: alle 14 Tage

Uhrzeit: jeweils 16.00 Uhr

Es sollen wesentliche praxisrelevante Themen der Pathologie aus den am Klinikum Starnberg vertretenen Disziplinen besprochen werden.
mehr
Es sollen wesentliche praxisrelevante Themen der Pathologie aus den am Klinikum Starnberg vertretenen Disziplinen besprochen werden. Besonderen Wert lege ich dabei auf die Darstellung der praktischen Durchführung von pathologischen Untersuchungen an Hand von Fallbeispielen vor Ort. Der Kurs kann - je nach Interesse - durch praktische Übungen (z.B. Teilnahme am Zuschnitt der makroskopischen Präparate, Begleitung einer Schnellschnittprobe, Anwesenheit bei Obduktionen) erweitert werden. Die Teilnahme am Seminar soll den Studenten ein besseres Verständnis für die Sinnhaftigkeit, die Möglichkeiten wie auch die Grenzen der pathologischen Befunderstellung am Krankenhaus vermitteln.

Um den Kurs praxisnäher zu gestalten, wäre es wünschenswert, wenn mir von Seiten der Studenten Patienten aus den jeweiligen Abteilungen vorab genannt würden. Ich werde mit den Teilnehmern bei diesen Fällen alle Schritte von der Makroskopie und Mikroskopie bis hin zur Befunderstellung durchsprechen und kritisch diskutieren.
PD Dr.med.Chr.Brinkschmidt, Dozent

  • Prostatahyperplasie, high grade PIN und Karzinom - was tut der Pathologe?
  • Makroskopische Aufarbeitung und histologische Befundung von onkologischen Operationspräpraten aus der Gynäkologie.
  • Gut oder Böse? Anmerkungen zur Problematik der Differentialdiagnose am Beispiel von Hauttumoren.

Kontakt
Tel. 08151/36120
Fax 08151/78420

PJ-Fortbildung der Frauenklinik

Datum: Donnerstags

Uhrzeit: 14.30 Uhr bis 15.30 Uhr

Ort: Besprechungsraum 2 (1. UG)

In der PJ-Fortbildung erwarten Sie Themen aus der Geburtshilfe und der Gynäkologie von "Die normale Schwangerschaft" über "Benigne und maligne Mammaerkrankungen" bis "Uterus myomatosus, Blutungsstörungen"
mehr
Geburtshilfe

  • Die normale Schwangerschaft
  • Schwangerschaftsbedingte Erkrankungen
    (z.B. Präeklampsie/HELLP-Syndrom)
  • Die normale und pathologische Geburt
  • Notfälle in der Geburtshilfe
    (Plazenta praevia, Blutungen, vorz. Plazentalösung)
  • Das normale und pathologische Wochenbett
    (Endometritis, Mastitis, etc.)
  • CTG, Sonographie, Doppler

Gynäkologie:

  • Benigne und maligne Mammaerkrankungen
  • Benigne und maligne Ovarialtumoren
  • Diagnostik und Therapie
  • Endometriumkarzinom, Zervixkarzinom und ihre Vorstufen
  • Gynäkologische Notfälle
  • Harninkontinenz, Deszensus / Prolaps genitalis,
  • Uterus myomatosus, Blutungsstörungen